BRITNEY: FEMME FATALE WIE MADONNA MIT COLA-RUM

Die Songs auf dem Album "Femme Fatale" von Britney Spears klingen einer wie der andere. Bis auf einen. Und der klingt wie von Madonna abgekuckt. Welcher, verraten Deutschlands härteste Musik-Kritiker Marzel Becker und Stephan Heller im Videoblog:

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ihr habt so keine Ahnung omg !
Das Album ist so geil !
Es hat so gute Kritiken bekommen überall , aber naja ich macht ja auch andere gute sachen schlecht ;)
KAUFEN DAS ALBUM IST SO GEIL!

Anonym hat gesagt…

Hallo ihr zwei, ich mag euch echt schon lange. Aber was soll das? Britney's "famme fatale" Album sowas von ungerecht durch den Dreck zu ziehen?! Sorry, aber wieviel Geld habt ihr für diese wirklich schreckliche Meinung über dieses Album bekommen?! Ich empfehle euch dringend nochmal das Album anzuhören, vor allem "Till the world end, i wanna go und gasoline" Ich bin wirklich enttäuscht von euch, ihr lasst euch eben auch nur von den anderen deutschen Medien beeinflussen, schade um euch! Fande euch klasse!

Anonym hat gesagt…

Wow ich bin gerade echt sprachlos. Dieses Album ist der absolute hammer und ihr macht es so schlecht? Ich sag dazu lieber nichts!

Anonym hat gesagt…

Das Album gehört zu einem ihrer besten Werke. Ihre Fans sind überglücklich.
Es bekam auch sonst nur gute Kritik.
Diese Kritik ist einfach nur schlecht.
Finde es traurig, dass man sich nicht mehr für Britney öffnen kann.

Ich liebe sie und Leute, kauft euch das Album, ihr werdet es nicht bereuen ;)

Anonym hat gesagt…

ich denke das sie sagt es sei ihr bestes album ist übertrieben, aber es ist auf jeden fall besser als der teen-pop den sie am anfang gemacht hat
mein tip: till the world ends
album gesamt. 3 sterne

Anonym hat gesagt…

Ich denke das der Erfolg in Deutschland ausfällt liegt vor allem an der fehlenden bzw. nicht vorhandenen Promotion.Sonst wär die Single auf jeden fall höher gegangen.Das Album würd ich sagen so 3-4 Sterne.Aber nicht ihr bestes.