FACELIFTING







Während wir für unsere Radioshow bei Oldie 95 nur 70 Minuten in der Maske sitzen, reisen wir bei Hamburg1 gute 3 Stunden vor Sendungsbeginn an, damit man uns optisch zumindest so gut hinbekommt, dass wir ohne Maske vor die Kamera treten dürfen. Wenn man genau hinkuckt, erkennt man die großen Klammern hinter unseren Ohren, die unsere Gesichter straffer aussehen lassen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Da sieht man mal das Chlorwasser aus dem Whirlpool und ausgiebige Dachpartys (damals bei RHH 103.6) die Haut so altern lassen das Klammern notwendig sind um die Haut zu straffen..... nicht zu vergessen ca. 5kg Puder, 2,5kg Feuchtigkeitscreme und 255 Tuben UschiGlasFaltenglättungsWasser.
Bei der Gelegenheit stellt sich mir die Frage, gibts das Fixxerbesteck für die 3x am Tag statt findenden Botoxpartys eigentlich auf Zuzahlung der Kasse???

Gruß Micha

anke hat gesagt…

Aber solange die Restaurationsabteilung bei Euch noch ohne Gips und Spachtel auskommt, ist doch alles gut :-).
Solche Klammern hätte ich auch gern, könnt Ihr da mal welche beiseite schaffen für mich?
Wäre klasse. *g*