BECKER & HELLER MIT EIGENEM RADIOSTUDIO



Ein Traum ist wahr geworden.
Wir haben unser eigenes Radiostudio für die becker & heller-Show bekommen.
Etwas verwundert waren wir, dass sich dies im Kellergewölbe des ansonsten hypermodernen, neuen Funkhaus-Imperiums in der Spitalerstraße 10 befindet.
Dort wurden bisher die Wundermittel unseres Facilty-Managements gelagert.
Da der Raum mit 0,71 Quadratmetern den Richtlinien für artgerechte Haltung von Lebewesen bei weitem nicht entsprach, hat man uns kurzerhand dorthin verfrachtet, damit wir die Kollegen freitags von 15-17 Uhr nicht weiter nerven.
Hier ein erster Blick (in die Abstellkammer) in das Studio.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

war ja klar,
damit man mit Antiquierten Mitarbeitern nichts besseres anzufangen weiß muß die Puzkolone outgesourct werden.Na ja solange der tariflich vereinbarte Mindestlohn von 950€ die Stunde weiter bezahlt wird kein Thema....

Freu ich auf heute Nachmittag.
Endlich gehts weiter.

anke hat gesagt…

Das sieht vielversprechend aus. *g*

Anonym hat gesagt…

Endlich eine Sendung die niemand braucht.. Hurra!! ( So habe jetzt wie versprochen mal auf diese Seite geklickt und was geschrieben..dafür gehe ich heute wie versprochen eher!)